Wie lang anbinden im Transporter?

San_Romeo
  • Newcomer
Beiträge: 67
Ich wusste nicht genau in welches Forum, ich hoff ich bin hier richtig =)
Also zu meiner Frage:
Mein Pferdchen geht bereits ziemlich anstandslos auf den Hänger. Lässt sich da auch anbinden und geht super wieder runter. Da wir bisher noch nie Hänger gefahren sind (er wurde dort geboren und is erst 3), kam ich noch nie in die Situation ihn wirklich sichernd anzubinden. Bisher stand der Hänger nur und der Strick war so lang, dass Romeo den Kopf noch prima nach hinten drehen konnte. Nun soll es aber bald auf einen neuen Hof gehen und der Hänger logischerweise auch fahren.

Aber wie lang sollte der Strick sein, wenn er während der Fahrt angebunden ist?? Er wird ein Heunetz bekommen und die Fahrt wird zwischen 1h und 1:30h lang sein.
Gibt es da vielleicht eine Faustregel oder sowas?

Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte! Danke schon mal im Voraus.
LG San_Romeo
PitaPata Horse tickersPitaPata Cat tickersPitaPata Cat tickers
PitaPata Dog tickers
Martl001
  • Newcomer
Beiträge: 191
Hallo San_Romeo,
ich weiss leider nicht ob es da eine Faustregel gibt. (Wenn`s jemand weiss her damit )

Ich binde meinen Merlin so an das er nicht in den Strick treten und sich somit darin verfangen kann.
In manchen Hängern gibt es auch solche Anbindeketten (die in einem Plastikschlauch stecken, kennst du die) darin können Pferde sich auch nicht verfangen soviel ich weiss. Mein Dicker kann nur die Karabiener aufmachen, deswegen sind die zum Anbinden für ihn ungeeignet.

Ich weiss aber auch von einer Freundin das sie ihr Pferd gar nich anbindet. Die dreht sich dann gerne im Hänger um und fährt rückwärts. Im Endeffekt muss das glaub ich auch jeder selbst entscheiden

LG Martl
Gast
  • Top Rider**
Huhu

Ob es eine Faustregel gibt weiß ich leider auch nicht. Aber ich habe bisher immer mit Mo gute Erfahrungen gemacht, wenn ich den Strick in einer Länge bis etwa zur Trennwand hatte. (Abmessung vorher ohne Pferd, so dass man ihn nachher nur "anklipsen" brauchte )
Damit konnte er immer aus beiden Fenstern rausschauen, konnte ein bißchen sehen, was hinter ihm passiert, kam gut ans Heu und konnte (falls mal ein Kumpel mitgefahren ist) sich mit dem auch ein bißchen beschnuppern und beknabbern.
Wenn man sie zu zweit fährt muss man nur schauen, dass sich die beiden auch wirklich verstehen und nicht anfangen zu quietschen und nach vorn zu hauen. (ist besonders bei einem Anhänger mit Futtertrog blöd^^)

Das mit dem nicht anbinden und Rückfährtsfahren finde ich ehrlich gesagt etwas gruselig - da wäre mir die Gefahr zu groß, dass mein Pferd auf blöde Ideen kommt... Aber wenn sie sich sonst gar nicht hat fahren lassen muss man auch zu ungewöhnlichen Methoden greifen. Allerdings gehe ich davon aus, dass sie dann hinten "zugemacht" hat, damit nichts passieren konnte?

Ach so einen Tipp habe ich noch: etwas Sägespäne (oder manchmal auch Stroh) machen den Hänger etwas heller und lassen ihn gut riechen. Wenn Deiner dann doch mal "pieschen" muss, spritzt es ihm auch nicht unangenehm an die Beine Mo fand das immer fein

Lg
Gast
  • Top Rider**
Also ich binde meine Maus im Hänger immer an 2 Stricken an, weil sie sich mal (aus schiss, das 2. Pferd käme nicht nach in den Hänger)versucht hat trotz Trennwand umzudrehen!! -.-
Das finde ich sicherer und es klappt prima

LG
Zuletzt geändert am 20.03.2012 20:49 Uhr
San_Romeo
  • Newcomer
Beiträge: 67
Oki, danke schon mal für die antworten, jetz fühl ich mich schon ein bissl sicherer. Also anbinden werde ich ihn auf jeden fall^^ sonst kommt er garantiert auf dumme ideen =)
wir leihen uns einen hänger, ich weiß leider noch nich ob er sone coole vorher befestigte kette hat. das fänd ich auch nich so schlecht...
ein zweites pferd kommt nich mit, um irgendwelche quietschereien muss ich mich also nich sorgen
und danke auch für den tipp mit der sägespäne, ich denk das is ne echt gute idee

falls noch irgenwer weitere vorschläge hat: ich bin weiterhin offen fü neues.
lg
PitaPata Horse tickersPitaPata Cat tickersPitaPata Cat tickers
PitaPata Dog tickers
Kostenlos anmelden
MY horseSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online