Stallbau - was gibts zu beachten?

sabsy1000
  • Newcomer
Beiträge: 2
Möchte mir zu Hause einen Pferdestall für meine Pferde bauen. Habe mir dabei überlegt, einen Offenstallbereich für max 8 Pferde (Unterstand: 11x5m / auslauf : 18x20m) sowie 3 Padockboxen (Box 3,3 x 3,5 /Padock 3,3x15 m) zu bauen.

nun stehen aber noch einige Fragen offen:

* Boden für Boxen/Offenstall (betonieren/naturboden lassen/ gummimatten,...)
* Boden für Offenstallauslauf
* Boden für Padockauslauf vor den Boxen

Welche Erfahrungen habt ihr mit "Selbststallbau" und was könntet ihr empfehlen bzw. von was abraten?

lg Sabsy
DENKEN: das heißt eingesehen haben, dass das Wissen zu Ende geht.
conje.jimdo.com
___Lia___
  • Newcomer
Beiträge: 38
ich würde boxund auslauf betonieren und mit gummimatten auslegen und für den paddock gibt es si wabenförmige gitter die in den boden eingelassen werden so was wie EQUIGROUND.
ausserdem würde ich unbedingt eine heuraufe einbauen
DesDes
  • Moderator
Beiträge: 277
ist gar nicht so einfach, denn einige behörden stellen sich ziemlich quer und es muss ein extra ablauf geben, wegen urin und so.
ein bekannter hatte sich nen stall gebaut und hatte da ziemliche schwierigkeiten mit dem umweltamt.
ich frage mal nach, wie der das so gebaut hat. kann aber dauern, hoffe das dir jemand in der zeit nen guten tipp geben kann, während ich recherchiere
lg
sabsy1000
  • Newcomer
Beiträge: 2
So horrogeschichten punkto Urin... habe ich schon eingie gehört.
Allerdings habe ich mich da erkundigt und Pferdemist gilt da als "Festmist" - sprich keine rinnen und Senkgruben erforderlich?!

Wie das genau abrennt mit Msithaufen und Misthaufne auf Wagenhänger,...ist halt a no fraglich und die Meinungen gehen leider auseinander
DENKEN: das heißt eingesehen haben, dass das Wissen zu Ende geht.
conje.jimdo.com
DesDes
  • Moderator
Beiträge: 277
also denjenigen den ich deshalb fragen wollte ist im urlaub

ich weiß das der probleme hatte, wegen dem stallboden,
pferdemist ist soweit ich weiß kein problem, nur halt der urin von den hottis in dem stall, wenn se box bzw. offenstall haben und da hinmachen.
der hatte gummimatten verlegen wollen und hat deshalb jedemenge auflagen einhalten müssen.

aber wie gesagt, den seh ich erstmal nicht .

arbeitsplatzstall konnte dazu gar nix sagen, weil die den so übernommen hatte und da überall nur beton ist. der mist wird dort auf nen streuer gemacht und jeden tag weggefahren aufs feld.
Gast
  • Top Rider**
Also als Paddock-Boden kann ich nur die Rasengitter/Paddock/Waben Matten empfehlen. Gibts von verschiedenen Herstellern und sind einfach genial! Ich habe ca 60 m² meines Paddocks damit bestückt und bin 100%ig zufrieden! Meine Beiden stehen absolut trocken!

LG
Kostenlos anmelden
MY horseSpot - LOGIN
Passwort vergessen?
Gerade online